Familienmusical „Das Vierfarbenland“
Die Grundschule Kirchborchen zeigt das Familienmusical „Das Vierfarbenland“

Datum

Wie vermittelt man schon den Jüngsten Akzeptanz und Toleranz? Mit dieser Frage befasste sich die Theater AG der Grundschule Kirchborchen. Die Antwort gab es in der Aufführung des Familienmusicals „Das Vierfarbenland“. Nur gemeinsam ist man stark und alle gehören dazu. Es erzählt von dem Vierfarbenland, das strikt in vier Teile geteilt ist: rot, gelb, grün und blau. In jedem Land sorgen Aufpasser dafür, dass die Grenzen nicht übertreten werden. Ein Treffen mit Kindern aus einem anderen Farbenland ist daher unvorstellbar! Bis Erbs, ein neugieriges Kind aus dem grünen Land, seinen ganzen Mut zusammennimmt, um herauszufinden, wie es bei den Kindern anderer Farben aussieht und warum die Grenzen so strikt bewacht werden. Er beginnt mit Hilfe der anderen Kinder, die Trennlinien zwischen den Vierteln zu verwischen, denn bunt ist das Leben doch viel schöner! Die Theater-AG spielte für die Schulgemeinschaft, die zukünftigen Lernanfänger und die Familien der Schüler und Schülerinnen. Für ihre Aufführung erhielten sie viel Applaus.

Weitere
Beiträge

Viel Kreativität in der Vorweihnachtszeit: Das alljährliche Adventsbasteln am Grundschulverbund

Man spürt es überall in der Schule: Die Vorfreude auf eine besondere Zeit liegt in der Luft, denn die Grundschülerinnen und -schüler können es kaum …

mehr erfahren →

Bundesweiter Vorlesetag

Bereits seit 2004 ist der Bundesweite Vorlesetag ein öffentliches Zeichen, um alljährlich am dritten Freitag im November Kinder und Erwachsene für die Bedeutung des Vorlesens …

mehr erfahren →

St. Martin

In einem festlichen Schein von Laternen versammelten sich am 11.11.2023 die Schülerinnen und Schüler, Kindergartenkinder, Lehrerinnen und Eltern der beiden Standorte, um gemeinsam das traditionelle …

mehr erfahren →