Kirchborchener Kinder pflanzen Kartoffeln

Datum

Am Freitag nach den Osterferien wurden die Kinder der Klassen 2a und 2b von Herrn Fromme auf dessen Hof in Kirchborchen zum Kartoffelpflanzen eingeladen.
Bei strahlendem Sonnenschein wurden sie von Herrn Fromme und dessen Freunden vom Heimatverein empfangen. Alles war schon bestens für die Pflanzaktion vorbereitet: die Rillen im Acker für die Kartoffeln waren schon gezogen und in einer Schubkarre lagen zwei Säcke mit Saatkartoffeln, die in die Erde sollten. Nach einer kurzen Begrüßung ging es schon ans Werk! Die Kinder legten fleißig Saatkartoffeln in die vorbereiteten Rillen. Anschließend wurden die Saatkartoffeln von den erwachsenen Helfern mit Erde bedeckt. Arbeit macht hungrig und so nahmen die Kinder nach getaner Arbeit ein stärkendes Frühstück am Rande des Kartoffelackers ein. Alle waren sich einig: Das war mal wieder ein schöner Schultag, an den man sich noch lange erinnern wird!

Alle freuen sich jetzt schon auf Ende August! Da werden die Kinder Herrn Fromme bei der Kartoffelernte helfen und anschließend in der Schule mit den eigenen Kartoffeln kochen.

Vielen Dank an die Heimatverein für dieses tolle Kooperationsprojekt!

Weitere
Beiträge

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Der Grundschulverbund Kirchborchen-Etteln ist nun offiziell im bundesweiten Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ aufgenommen. Anlässlich der Aufnahme in das Netzwerk gab es …

mehr erfahren →

Alles Müll – oder was?

… unter diesem Motto haben die Kinder und Betreuerinnen der OGS vom 10. – 19. April 2024 im Nachmittagsbereich eine Projektzeit gestaltet. Ausgestattet mit Eimern, …

mehr erfahren →

72-Stunden-Aktion in Etteln

Dank des fleißigen Einsatzes der Malteser aus Borchen erstrahlt der Schulhof des GSV Kirchborchen-Etteln am Standort Etteln im neuen Glanz. Aufgabe der Malteser aus Borchen …

mehr erfahren →